Gardasee, Italien

Radurlaub am Gardasee

Radfahrer, Gardasee

Der Gardasee gehört zu den schönsten Urlaubsregionen in Oberitalien. Er liegt landschaftlich reizvoll, eingebettet in die grandiose Bergwelt der Südalpen. Das Klima ist mild und nahezu das ganze Jahr ist eine Urlaubsreise möglich.

Auch für Radfahrer ist der Gardasee ein geeignetes Ziel. Zwar gibt es keinen kompletten Radweg der um den See herum führt, aber jede Menge Möglichkeiten eine Tour zu planen. Für Rennradfahrer eignet sich die Uferstraße Gardesana, die sich rings um den See zieht. Auch wenn auf dieser Straße der Autoverkehr nicht unerheblich ist, so führt sie, besonders am Ostufer, direkt am See entlang durch viele kleinere und größere Ortschaften. Für Mountainbiker und Genussradler bieten sich andere, landschaftlich reizvolle Strecken. Die Radstrecken sind sehr abwechslungsreich und reichen von sehr steilen Wegen bis zur gemütlichen Spazierfahrt mit herrlichem Panoramablick. Eine sehr schöne Tour führt von Riva del Garda hinauf zum Tenno See. Auf der 24 Kilometer langen Strecke, hin und wieder zurück, muss allerdings ein Höhenunterschied von ca. 500 Metern überwunden werden. Der Vorteil ist aber, dass es auf dem Rückweg fast nur bergab geht und ein herrlicher Blick über den Gardasee geboten wird. Wer die kurvenreiche Straße bis hinauf in den kleinen Ort Tenno geschafft hat, der kommt auch noch mühelos bis zum See und wird von der Schönheit des Sees, mit seinem türkis-grünem Wasser überrascht sein. Dieser Gebirgssee ist einer der schönsten überhaupt.

Mountainbiker, Gardasee

Den Gardasee von hoch oben mit dem Rad erleben, kann man unterhalb des Gipfels des Monte Baldo auf der Ostseite des Sees. Hinauf gelangt man mit der Seilbahn, deren Talstation sich in Malcesine befindet. Schon die Fahrt mit der Gondel, die auch an der Station auf der Hälfte der Strecke bestiegen werden kann, ist ein Erlebnis. Es ist die einzige 360 Panoramagondel Europas. Oben angekommen, schwingt man sich aufs Rad und fährt einen der gut ausgeschilderten Radrundwege. Eine schöne Radtour kann auch von Bardolino aus unternommen werden. Im Ort führt eine Straße steil den Berg hinauf. Oben angekommen, folgt man einem schönen Weg, parallel zum See. Diesen Weg befährt man bis kurz nach Lazise und hat unterwegs atemberaubende Sicht auf den Gardasee.